Eure Rede


Meine fünf Ansprüche an jede Traurede
  • Dass eure Liebesgeschichte (Kennenlernen, Highlights und Verlobung) kurz und locker wiedergegeben wird.

  • Dass die Hauptaussage zu euch und eurem Leben passt (bezeichnend für euch und eure Beziehung).

  • Dass ihr mindestens drei praktische Anregungen für eurer zukünftiges Eheleben mitnehmen könnt.

  • Dass die Hauptaussage sowie die Anregungen für die anwesenden Gäste ebenfalls eine Relevanz haben.

  • Dass für keinen der Zuhörer Langeweile aufkommt (So viele Worte wie nötig, so wenige wie möglich.).

Eure Rede umfasst ca. 500 bis 800 Wörter und variiert in der Vortragslänge von drei bis fünf Minuten.

Das mag im ersten Moment nicht viel erscheinen. Bei der Aufregung und z.T. auch Anspannung während einer Trauzeremonie ist die Aufnahmefähigkeit beim Brautpaar und den Gästen jedoch selten so groß, dass Platz für mehr wäre.

Wie unter Punkt fünf erwähnt, ist mein Anspruch: KEINE Langeweile. Ich halte mich an das Motto: „Steh auf! Sag, was du zu sagen hast! Halt die Klappe!“ (Englisch: „Stand up! Speak up! Shut up!“)

Mehr zum Thema Traurede bespreche ich gerne mit euch in einem unverbindlichen und kostenlosen Kennenlern-Treffen.

Für eine unverbindliche Anfrage (bitte mit Angabe des Termins Eurer geplanten Hochzeit) klickt HIER.

Foto credit: Pia Rahlfs (Website | Instagram | Facebook)